CAO-Faktura 1.5.0.7

24.01.2018

Neuerungen CAO-Faktura 1.5.0.7

Auflistung der Belegzugehörigkeit
Ab dieser CAO-Version ist es möglich die Belegzugehörigkeit aufzulisten, um  z.B. zu sehen welches Angebot, welcher Auftrag, welche Rechnung etc. zusammengehören.
Dazu ist in den Vorgängen und Journalen ein Schalter “Z-Belege” vorhanden, über den die Zugehörigkeit aufgerufen werden kann. Mit einem Doppelklick auf den Eintrag wird zum entsprechenden Beleg gesprungen. Über den Schalter “Beleg drucken” kann der ausgewählte Beleg gedruckt werden. Dabei öffnet sich bei offenen Belegen die Druckvorschau und bei abgeschlossenen Belegen das Druckauswahlfenster.
Bei Belegen. die vor der Version 1.5.0.7 erstellt wurden, kann keine Zugehörigkeit aufgelistet werden.

SQL-Export

Der SQL-Export ist um die Ansicht der Tabellen und Tabellenfelder erweitert worden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, im SQL Parameter zu verwenden. Parameter werden mit Doppelpunkt, Wert und Bezeichnung im SQL angegeben. Dabei werden der Parameter und die Bezeichnung mit einem Unterstrich verbunden.
Folgende Parameter sind anwendbar:

  • :TEXT (Es kann beliebiger Text angegeben werden)
  • :ZAHL (Es können ganzahlige Werte angegeben werden)
  • :DEZIMAL (Es können Dezimalwerte angegeben werden)
  • :DATUM (Es können Datumswerte angegeben werden)

Um z.B. ein Datum in die SQL-Abfrage einzufügen, gibt man den Parameter :DATUM_Bezeichnung an, wobei Bezeichnung beliebig gewählt werden kann. Ein und der selbe Parameter kann mehrfach im SQL genutzt werden.
Nach Angabe der Parameter wird über den Schalter (1) die Parameterliste (2) aufgebaut. Das muss zwingend nach jeder Änderung oder jedem Hinzufügen von Parametern durchgeführt werden. Danach lassen sich die Werte in der Parameterliste angeben.
Über den Schalter “SQL anzeigen” (3) kann die SQL-Abfrage ausgeblendet werden, so dass man nur noch die Parameterliste und das Ergebnis der Abfrage sieht.  Wird dem Benutzer die Berechtigung zum Editieren des SQL entzogen, so wird ebenfalls die SQL-Abfrage nicht mehr angezeigt.
Durch die Parameter und die Ansicht ohne SQL-Abfrage lassen sich individuelle Abfragen erstellen, die der Nutzer bei Bedarf nicht ändern oder einsehen kann.

Allgemeine Einstellung PDF

In den allgemeinen Einstellungen/Verzeichnisse ist die Verzeichnissangabe für PDFs hinzugekommen. Per Standard wird das Exportverzeichnis für die PDF-Ablage genutzt. Dies kann über die Einstellung bei “Export-Verzeichnis für PDF” geändert werden.

Der PDF-Dateinamen kann zusätzlich über Platzhalter erweitert werden.

Folgenden Fehler wurden behoben bzw. Änderungen eingefügt:
- 0001006: [Bedienung] Einkauf EK-Bestellung - hinzugefügte Zeile lässt sich erst nach erneuter Aktivierung nach oben verschieben
- 0000994: [Allgemein] Gerduckt Flag in allen Journalen
- 0000968: [Bedienung] Journal Gutschrift : keine Spalten einblendbar
- 0001014: [Allgemein] Warengruppenwechsel auf "Alle Warengruppen" wird teils ignoriert
- 0000997: [Feature] Erweiterung der sichtbaren Spalten in der Artikelhistorie
- 0001019: [Allgemein] CAO Admin kann keinen neuen Madanten anlegen. "#42000Specified key was too long; max key length is 1000 bytes"
- 0000488: [Allgemein] Ansprechpartner aus Vertrag wird in der Rechnung nicht übernommen
- 0000696: [Feature] Summen je Adressehistorie auch Netto
- 0000999: [Allgemein] CAO kann sich nicht mit dem Shop verbinden, wenn auf nginx 1.12.x umgestellt wird
- 0000949: [Allgemein] Shoptransfer, Artikel mit Mengen in unfertigen Belegen
- 0000993: [Bedienung] Weiterführen Lieferschein in Rechnung: Ansprechpartner wird nicht mitgezogen
- 0001008: [Allgemein] Absturz bei EK-Preis = 0
- 0000995: [Bedienung] Bei der Artikeleingabe in Vorgang Rechnung wird die Menge grundsätzlich rot dargestellt
- 0001001: [Allgemein] Fehler: Übernahme von Wareneingangsjournal nach EK-Rechnung
- 0000948: [Feature] CAO-Export: Nutzung von lokalen Variablen
- 0000980: [Oberfläche] Journale: Spalte EK-Preis fehlt nach Rücksetzen des Layouts
- 0000991: [Oberfläche] Journal Lieferschein+Rechnung: Flag gedruckt wird bei Abbruch Druck teilweise gesetzt
- 0000829: [Feature] Herkunftsland im Klartext in Rechnung und Lieferschein
- 0000381: [Allgemein] Allg. Einstellungen > Zahlungsarten (Zahlungsbedingungen übernehmen)
- 0000836: [Feature] DB Feldlänge erweitern - Mengeneinheiten in Journale u. Lager-Ort
- 0000972: [Allgemein] Journale und Vorgänge: keine Preisdetails bei Stücklistenartikeln
- 0000988: [Bedienung] Artikel werden nicht mehr angezeigt, sobald man auf "Merkmale" geklickt hat
- 0000987: [Bedienung] Kundenstamm: Shopkundeneinstellung "beim nä. Update löschen" ohne Funktion
- 0000986: [Allgemein] Fehlermeldung "Dupplicate entry xx" beim erstellen einer Inventur
- 0000964: [Bedienung] Stapelbuchung - Keine Belege ausgeben
- 0000965: [Bedienung] Sepa Datei erzeugen - keine Fortschrittsanzeige o.ä.
- 0000963: [Bedienung] Verfielfältigen von z.B. Rechnungen - Keine Fortschrittanzeige
- 0000985: [Feature] R-Journal: Rechnung in neuen Auftrag weiterführen/kopieren
- 0000981: [Drucken] Lieferschein Druckvorschau funktioniert nicht, wenn eine abweichende Lieferadresse ausgewählt wurde
- 0000977: [Bedienung] Rechnungs-Journal-Filter wird nicht gelöst, wenn man über einen Kundendatensatz zu einer Rechnung springen möchte
- 0000970: [Feature] Bei Aufträgen auch die Spalte Angebote einblendbar machen.
- 0000979: [Oberfläche] Verkauf -> Rechnung -> Zeile mit Informationen "Pos-Info:" fehlt
- 0000679: [Feature] Zusätzliche Eingabe Möglichkeiten bei der EK Bestellung

Hinweis

Nach dem Updaten der Dateien muss zwingend ein Datenbankupdate über den CAO-Admin durchgeführt werden.
Durch das Öffnen des Mandanten im Admin wird das Datenbankupdate durchgeführt.

Beim Datenbankupdate werden die Fibu-Konten aktuallisiert. Dabei kann es vorkommen, dass die Meldung “Duplicate Entry” auftritt, wenn Fibukonten genutzt werden, die Im Update enthalten sind. Das Update mit Bestätigung auf den Fehler weiter durchführen, damit das Update bis zum Schluss durchläuft. Die angelegten Firmenkonten bleiben beim Update erhalten.