Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Aktuelle Zeit: Mo 11. Nov 2019, 23:48




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SSH Tunnel im Netzwerk nutzen
BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2019, 09:08 
Hallo,

wir setzen nun CAO 1.5 ein. Da ich allerdings bei unserem Hoster auf die MySQL-DB nur über SSH zugreifen kann, wollte ich hier mal nachfragen,
ob dies jemand so im Einsatz hat.

Den SSH-Tunnel baue ich mit putty auf. Wenn putty und CAO auf dem selben Rechner sind funktioniert das auch, aber ich müsste
ja dann auf jedem Rechner wo CAO genutzt wird vorher eine SSH-Verbindung aufbauen (10 Stk.).

Ich habe nun putty auf dem Server gestartet, aber dann findet CAO den Weg zur DB nicht mehr.
Kann ich den SSH-Tunnel im Netzwerk verbreiten oder das Problem irgendwie anders lösen?

Ich möchte einfach, dass es die Benutzer so einfach wie möglich haben, so wie bisher eben. CAO starten und gut ist.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Maik


 Betreff des Beitrags: Re: SSH Tunnel im Netzwerk nutzen
BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2019, 11:11 
Hallo,

was sagt denn der Hoster dazu?

_________________
Gruß Chris
"Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut."


 Betreff des Beitrags: Re: SSH Tunnel im Netzwerk nutzen
BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2019, 15:01 
Der hat mir gerade folgendes geschrieben:

Zitat:
Sie könnten es technisch so umsetzen, das Ihr lokaler Server die VPN Verbindung aufbaut, und dann für alle Arbeitsplätze zur Verfügung stellt. Dies müssten Sie mit Ihrem Netzwerk-Administrator klären.


Also bin ich so weit wie vorher.

In Putty habe ich ja "nur" den Tunnel zur Datenbank und in CAO habe ich ganz normal die Daten zur Datenbank drin vom Hoster. :?:
Da fällt mir ein, ich könnte doch per Gruppenrichtlinie den MySQl-Port auf den Server umleiten... Das müsste doch gehen... Keine Ahnung, ich probiere es aus.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Maik


 Betreff des Beitrags: Re: SSH Tunnel im Netzwerk nutzen
BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2019, 16:01 
Wenn der Server den Tunnel aufbaut, muss beim Client als Host die IP des Servers und der Tunnelport eingetragen werden. Nicht die Daten des Hosters.
Das ganze natürlich über die Firewall am Server freigegeben.

_________________
Gruß Chris
"Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut."


 Betreff des Beitrags: Re: SSH Tunnel im Netzwerk nutzen
BeitragVerfasst: Do 7. Nov 2019, 14:06 
Also bis jetzt hab ich es nicht geschafft die DB über die IP des Servers der den SSH-Tunnel aufbaut zum laufen zu bekommen.
Hab auch mal die Firewall komplett ausgeschaltet.

Kann ich CAO nicht auch als Terminalserver-Sitzung laufen lassen?

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Maik


 Betreff des Beitrags: Re: SSH Tunnel im Netzwerk nutzen
BeitragVerfasst: Do 7. Nov 2019, 14:34 
Zitat:
Den SSH-Tunnel baue ich mit putty auf.


Unter Connection->SSH->Tunnels muss ja der Port eingerichtet sein. Dort gibt es ganz oben auch noch

"Local ports accept connections from other hosts" <-- Der Haken muss natürlich gesetzt sein. Ansosten bitte mal nen Screenshot von den Putty Einstellungen.


mercomtw hat geschrieben:
Kann ich CAO nicht auch als Terminalserver-Sitzung laufen lassen?


Wie meinen?

_________________
Gruß Chris
"Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut."


 Betreff des Beitrags: Re: SSH Tunnel im Netzwerk nutzen
BeitragVerfasst: Do 7. Nov 2019, 15:12 
Zitat:
Local ports accept connections from other hosts

Habe ich rein gemacht, funktioniert auch, allerdings nur wenn ich die Firewall ausschalte. Allerdings würde ich die gern anlassen.
Habe in den Regeln UDP und TCP den Mysql-Port eingetragen aber das reicht nicht, was könnte ich an dieser Stelle in der Firewall
noch vergessen haben?

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Maik


 Betreff des Beitrags: Re: SSH Tunnel im Netzwerk nutzen
BeitragVerfasst: Do 7. Nov 2019, 15:40 
OK, hab es hinbekommen.
Hab das Logging in der Firewall angeschalten und gesehen, dass mein PC mit einem anderen Port die Anfrage startet als 3306.
Habe in der Regel dann den Remoteport auf alle Ports gestellt.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Maik


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum | Datenschutz | Powered by phpBB © phpBB Group  | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de