CAO meldet neuere Version verfügbar, dann aber "leider kein Update verfügbar"

Probleme oder Fragen zur Installation, Update und Netzwerkanbindung
Antworten

CAO meldet neuere Version verfügbar, dann aber "leider kein Update verfügbar"

Hallo,
habe versucht einen online-Update zu machen mit folgenden Schritten:
a) CAO-Admin starten
b) online-Update aufrufen
c) Update auf neue Version bestätigen.
d) Ätsch! CAO-Meldung: "leider kein Update verfügbar"
e) mit OK bestätigen
f) Admin verabschiedet sich.

Wieso meldet CAO neue Version(en) und findet dann doch nichts?
Kann das mit Win10-benutzerspezifischen cao_upd15.ini zu tun haben? (Folgefrage-> wie bekomme ich am schnellsten zu einheitlicher Konfiguration für alle Win10-Benutzer? )
Danke!
Win10 MariaDB 10.2 /HeidiSQL/ Admin 1.5.0.36 CAO 1.5.0.52 mit COI 6.17 für OXID eShop CE V6.2.2 gehostet bei All-inkl, KassePro 1.5.5.36 mit Epson U220PB Bondrucker + Kasse seriell - Stand 2021-11-18

Re: CAO meldet neuere Version verfügbar, dann aber "leider kein Update verfügbar"

Mir passiert das immer, wenn ich das Update ausführen möchte, aber im Windows nicht als Administrator bzw. Benutzer mit Administratorrechten angemeldet bin.
Gruß
Willi

CAO - I like Computer Aided Office :)

Re: CAO meldet neuere Version verfügbar, dann aber "leider kein Update verfügbar"

Gleiches Problem seit geraumer Zeit mit der Version V1.5.0.55, dazu ein "lustiges" Phänomen:
Benutzer hat volle Admin-Rechte, starte ich CAO zusätzlich mit der Option "Als Administrator ausführen", bekomme ich die Meldung, dass kein Mandant angelegt sei, also rein in den CAO-Admin, ebenfalls mit der Optin "Als Administrator ausführen" und :shock: - wo sind meine Daten, alles weg!?

Starte ich alles ganz normal nur mit'nem Doppelklick, sind alle Daten da, CAO läuft ganz normal, meldet jede Woche sein "nichtvorhandenes" Update...

Es gibt Dinge, die man nicht verstehen muss und leider hat der vorgeschlagene Lösungsvorschlag bei mir nicht geholfen. Jemand noch eine weitere Idee, wie man die Updatemeldung weg bekommt? Ist jetzt grundsätzlich kein Drama, aber auch nicht sonderlich förderlich, wenn man die immer weg klickt und womöglich dann doch mal ein wichtiges Update verpasst!

Re: CAO meldet neuere Version verfügbar, dann aber "leider kein Update verfügbar"

Du sollst nicht CAO "Als Administrator ausführen" starten, sondern dich am PC als Benutzer mit Administratorenrechten anmelden.
Möglicherweise muß dann beim neuen Windowsbenutzer auch noch der CAO-Mandant eingerichtet werden.
Gruß
Willi

CAO - I like Computer Aided Office :)

Re: CAO meldet neuere Version verfügbar, dann aber "leider kein Update verfügbar"

Hallo,

Windows funktioniert bei Server-Betriebssystemen anders als bei Client-Betriebssystemen. Da kommen solche Verwirrungen auch immer her.

1) Wenn ich unter z.B Windows 10 ein Programm "Als Administrator" Starte (rechte Maustaste), dann werden Administratorrechte vom Betriebssystem angefordert. Nicht mehr nicht weniger.
2) Macht man das auf z.B Windows Server 2019. Dann wird das Programm als Benutzer Administrator ausgeführt.

Fall 1)
CAO Liest seine Config aus dem Verzeichnis C:\users\DerzeitAngemeldeterBenutzer
Egal ob Als Administrator ausgeführt oder nicht

Fall 2)
Normaler Start von CAO. Die Config kommt wie gehabt von C:\users\DerzeitAngemeldeterBenutzer
Startet man das Programm "Als Administrator" kommt die Config aus C:\users\Administrator

Daher kann es auf Server-Betriebssystemen durchaus sein, dass als Administrator kein Mandant zur Verfügung steht. Er wurde halt für den Benutzer nie eingerichtet.
Man kann die Config Datei auch im Installationsverzeichnis von CAO ablegen. Dort wird zuerst danach gesucht. Das sollte allerdings nur dann gemacht werden, wenn alle Benutzer
des Servers die gleichen Mandanten zur Verfügung haben sollen.
Gruß Chris
"Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut."