Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Aktuelle Zeit: Sa 19. Jan 2019, 13:14




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 18:08 
hallo allen RKSV Spzialisten hier,

gibt es eine spezielle Vorgehensweise für die Kasse Pro um die Signatureinheit abzumelden, wenn der Betrieb einer Registrierkasse eingestellt wird (Filialschließung), oder ist dies lediglich im Finanzonline mit einem Nullbeleg zu melden?

Kann man die Signatureinheit danach an einen anderen Betrieb weitergeben bzw eine neue RK damit einrichten, oder ist diese nur einmalig verwendbar?


BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 19:07 
Moin,

das sind Fragen, die besser mit deinem Steuerberater und der Finanz zu klären sind.

_________________
bis dahin
Thoren
______________________________________________
Alles wird gut....:)
______________________________________________
Shopsysteme
Oxid CE mit COI-Modul


BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 09:46 
redone hat geschrieben:
Moin,
das sind Fragen, die besser mit deinem Steuerberater und der Finanz zu klären sind.


die Anfrage läuft dort parallel!

von deiner/CAO Seite gibt es aber schon mal keine spezielle Funktion oder Vorgehensweise, richtig?!


BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 11:39 
Nein, in der Kasse sind keine Funktionen für Stillegung vorhanden.

_________________
bis dahin
Thoren
______________________________________________
Alles wird gut....:)
______________________________________________
Shopsysteme
Oxid CE mit COI-Modul


BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 12:25 
cohiba99 hat geschrieben:
hallo allen RKSV Spzialisten hier,

gibt es eine spezielle Vorgehensweise für die Kasse Pro um die Signatureinheit abzumelden, wenn der Betrieb einer Registrierkasse eingestellt wird (Filialschließung), oder ist dies lediglich im Finanzonline mit einem Nullbeleg zu melden?

Kann man die Signatureinheit danach an einen anderen Betrieb weitergeben bzw eine neue RK damit einrichten, oder ist diese nur einmalig verwendbar?


Mir wurde folgende Info vergangenes Jahr gegeben:
Die Signatureinheit kann weiter verwendet werden.
Du musst einen Monatsbeleg (Nullbeleg) an das Finanzamt übermitteln, dann die Kasse stilllegen und im Finanz Online abmelden.
Am neuen Standort, wieder eine Kasse im Finanz Online registrieren und einen Nullbeleg erstellen.

LG, Mario


BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 13:13 
Schuhe hat geschrieben:
Mir wurde folgende Info vergangenes Jahr gegeben:
Die Signatureinheit kann weiter verwendet werden.
Du musst einen Monatsbeleg (Nullbeleg) an das Finanzamt übermitteln, dann die Kasse stilllegen und im Finanz Online abmelden.
Am neuen Standort, wieder eine Kasse im Finanz Online registrieren und einen Nullbeleg erstellen.

LG, Mario


Foxdata hat mich darauf hingewiesen, dass bei der A-Trust UID und EmailAdresse der Firma zu der Fiskal-simkarte hinterlegt ist. Ich vermute daher ganz stark, dass es innerhalb der gleichen Firma (UID) kein Problem wäre, die Kasse neu zu verwenden, jedoch bei einem Unternehmenswechsel sehr wohl ein neuer Chip notwendig ist. an den paar EUR soll es nicht scheitern.

den Gemalto-USB stick kann man als Lesegerät jedenfalls weiterverwenden.

meine Vorgehensweise zur Dokumentation:
- letzte Kassenbelege geschrieben und Transfer Kasse->Bank, damit der Stand auf 0,- ist
- Nullbeleg als Schlussbeleg erstellt
- Tagesabschluss gemacht
- Nullbeleg mit Authcode im FON eingelesen
- im CAO-Admin die Kasse frei gegeben
- Im FON zuerst die Signatureinheit dann die Registrierkasse auf Außerbetrieb gesetzt


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum | Datenschutz | Powered by phpBB © phpBB Group  | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de