• CAO-Faktura Roadmap

Geplantes für CAO-Faktura 1.5

Angebotsrevisionen

Es ist geplant, Angebote als Revisionen zu erstellen. Man erstellt auf Basis eines Angebotes mehrere zugehörige Angebote, da der Kunde z.B. Änderungen wünscht.
Über den Fortschritt werden wir hier informieren.

Fertigstellung Angebotsrevision
0%

Erweiterung Artikelpakete

Die Erweiterung Artikelpakete ist ab der CAO-Faktura Version 1.5.0.15 verfügbar.
Mit der Erweiterung kann eine Liste von Artikel erstellt werden, die man über die vergebene Paketnummer in einem Vorgang laden, oder aus dem Artikelpaket direkt einen Vorgang erstellen kann.

Fertigstellung Erweiterung Artikelpakete
0%

Erweiterung Vertreterabrechnung

Die Vertreterabrechnung ist für die nahe Zukunft in der CAO-Faktura Version 1.5 geplant.
Über den Fortschritt werden wir hier informieren.

Fertigstellung Erweiterung Vertreterabrechnung
0%

Erweiterung Einkaufspreisanfrage

Die Einkaufspreisanfrage ist für die nahe Zukunft in der CAO-Faktura Version 1.5 geplant.
Über den Fortschritt werden wir hier informieren.

Fertigstellung Erweiterung Einkaufspreisanfrage
0%

Erweiterung Belegzugehörigkeit

Ab der CAO Version 1.5.0.7 ist es möglich, die Belegzugehörigkeit aufzulisten, um  z.B. zu sehen welches Angebot, welcher Auftrag, welche Rechnung, etc. zusammen gehören.
Dazu ist in den Vorgängen und Journalen ein Schalter "Z-Belege" vorhanden, über den die Zugehörigkeit aufgerufen werden kann.
Bei Belegen, die vor der Version 1.5.0.7 erstellt wurden, kann keine Zugehörigkeit aufgelistet werden.

Fertigstellung Erweiterung Belegzugehörigkeit
0%
CAO-Faktura und MySQL 5.x

CAO-Faktura ist in der Version 1.5.0.2 erschienen und unterstützt MySQL 5.x sowie MariaDB. Entgegen einiger Einträge im CAO-Forum entspricht der Versionsstand der CAO-Faktura 1.5.0.2 der Version 1.4.5.7. Die Entwicklung an der CAO-Faktura Version 1.4.x ist mit Erscheinen der Version 1.5.x eingestellt. CAO-Faktura 1.5.x wird nur noch mit MySQL ab 5.5 lauffähig sein. MySQL-Datenbanken unterhalb von 5.5 und oberhalb von 5.7 werden nicht unterstützt.
Ihre vorhandenen Daten aus CAO-Faktura 1.4.5.7 können in die CAO-Faktura Version 1.5.x übernommen werden, wobei zwingend der Datenbankstand 1.24 Voraussetzung ist.
Lizenzen von CAO-Faktura 1.4.x sind in der Version 1.5.x nicht nutzbar. Lizenzen für die 1.5.x müssen neu erworben werden, wobei wir einen Updatepreis für die Version 1.5.x anbieten (siehe https://www.cao-faktura.de/news/cao-faktura-1-5-upgrade/) .
Eine freie CAO-Faktura Version, die MySQL 5 unterstützt, wird es vorerst nicht geben. Dazu ist noch einiges an Programmierarbeiten nötig, welche wir erst später durchführen können.

Fertigstellung CAO-Faktura 1.5
0%
CAO-Kasse Pro

Die CAO-Kasse Pro wird ebenfalls mit MySQL ab 5,5 lauffähig sein. Über ein Update, welche für Nutzer der CAO-Kasse Pro beim Erwerb der CAO-Faktura 1.5.x, kostenlos sein wird, ist die CAO-Kasse Pro auf MySQL ab 5.5 lauffähig. Die vorhandenen Lizenzen behalten ihre Gültigkeit.
Die Entwicklung der CAO-Kasse Pro für MySQL-Datenbanken unterhalb von MySQL 5 wird mit Erscheinen der Version für MySQL ab 5.5 eingestellt.

CAO-Faktura 2.0

Parallel zur CAO-Faktura Version 1.5.x arbeiten wir an der Version 2.0. Diese Version wird viele Funktionen enthalten, die bisher nicht in CAO-Faktura vorhanden sind.

– Mehrlagerfähigkeit
– Artikelbilder
– Angebotsrevisionen
– Einkaufspreisanfrage
– und vieles mehr….

CAO Projektzeit

Ein neues Programm,  CAO-Projektzeit, ist in der Entwicklung. Mit diesem Tool lassen sich Projekte und Aufgaben anlegen, auf denen Zeiten erfasst werden können. Aufträge oder offene Rechnungen lassen sich dabei als Grundlage in der Projektzeiterfassung übernehmen. Ist ein Projekt oder eine Aufgabe abgeschlossen, lassen sich diese über CAO-Faktura abrechnen.
Erinnerungen an fällige Aufgaben, Zurückstellen von Aufgaben, Prioritäten und vieles mehr werden im Tool enthalten sein.

Updates und neuere Versionen

Zugriff auf neuere Versionen und Updates gibt es mit gültiger Softwarepflege welche optional jährlich verlängert werden kann. Im ersten Jahr sind Updates im Kaufpreis enthalten. Die Kosten der Softwarepflege belaufen sich auf 50,- EUR netto pro Lizenz.. Dies gilt für alle Produkte die MySQL 5.x unterstützen.