MAPI Probleme

Antworten

MAPI Probleme

Ein Kunde von uns hat folgendes Problem.

Durch eine Neu Installation von CAO-Faktura kommt beim Versuch Bestellungen ans Mail Programm zu schicken immer folgende Meldung "Die MAPI-Schnittstelle ist auf Ihrem System nicht installiert, ein EMail-Versand ist nicht möglich !"
Habe schon mehrere Lösungswege was die Registry angeht gefunden und versucht aber leider ohne Erfolg.
Bitte um schnelle Hilfe da der Kunde auf diese Option angewiesen ist.

Technische Infos:
Windows 10
Cao-Faktura Version 1.4.5.6
Mozilla Thunderbird



Re: MAPI Probleme

Ich glaube nicht, dass CAO mit Thunderbird und MAPI funktioniert.
Das ganze lief bisher immer nur mit Outlook.
In der neusten 1.5 Version Probieren wir gerade eine andere MAPI Anbindung aus. Mit TheBat funktioniert es schonmal, somit sollte auch Thunderbird funktionieren.

Die Version 1.4.x ist ausgelaufen, da wird nichts mehr dran geändert.
Gruß Chris
"Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut."

Re: MAPI Probleme

hh-cm hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass CAO mit Thunderbird und MAPI funktioniert.
Das ganze lief bisher immer nur mit Outlook.
In der neusten 1.5 Version Probieren wir gerade eine andere MAPI Anbindung aus. Mit TheBat funktioniert es schonmal, somit sollte auch Thunderbird funktionieren.

Die Version 1.4.x ist ausgelaufen, da wird nichts mehr dran geändert.

also bei funktioniert das schon Jahre, zwar hin und wieder mit Problemen (bei irgendwelche Updates), aber ich kann mich nicht beschweren...

Aber schön zu hören, das ihr das alles vereinfachen wollt.
MariaDB 10.2.6 über Docker auf Synology

Re: MAPI Probleme

Alles klar.
Danke für die schnellen Antworten aber das Thema hat sich Gott sei Dank schon erledigt, jetzt ist statt Thunderbird der eM-Client im Einsatz.
Da funktioniert die MAPI Variante auch Problemlos.

Re: MAPI Probleme

jmeditz hat geschrieben:Alles klar.
Danke für die schnellen Antworten aber das Thema hat sich Gott sei Dank schon erledigt, jetzt ist statt Thunderbird der eM-Client im Einsatz.
Da funktioniert die MAPI Variante auch Problemlos.
Nun taucht leider ein neues Problem auf, beim Versuch die Mails an den eM-Client zu senden werden zwar der Anhang und der Betreff übernommen, der Empfänger allerdings nicht.
Wird wahrscheinlich ein Unterschied in den Formatierungen sein, gibt's da eine Möglichkeit um den mit zu schicken?
Kann man evtl. die Formatierung ändern? (in den Einstellungen habe ich nichts gefunden)
Oder muss dann doch wieder ein anderer Mail Client her ? :roll:

Re: MAPI Probleme

Der Empfänger wird einfach nur an die Mapi übergeben.
Wenn dort etwas nicht funktioniert können wir da nicht eingreifen.
Gruß Chris
"Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut."

Re: MAPI Probleme

hh-cm hat geschrieben:Der Empfänger wird einfach nur an die Mapi übergeben.
Wenn dort etwas nicht funktioniert können wir da nicht eingreifen.
Schade aber trotzdem danke für die schnelle Rückmeldung.

Re: MAPI Probleme

Wir haben dasselbe Problem! Ebenfalls mit EmClient. Empfänger wird nicht angehängt. Hab denen schon geschrieben, da es seit einem Update letztes Jahr nicht mehr funktioniert. Seit Wochen wird versprochen im näcshten Update daran zu arbeiten. Schauen wir mal...
Mit besten Grüßen
Benjamin
----------------------------
* 3 x CAO Vers. 1.5.0.36 K
* Maria DB 10.2 (64)
* CAO Autobackup
* Modul Vorgangszahlung

Re: MAPI Probleme

Wow. :o

Es ist ausnahmsweise mal nicht CAO schuld?
Gruß Chris
"Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut."

Re: MAPI Probleme

Ist die Mapi32.dll nur in das C:\Windows\System32 kopiert worden oder auch in das CAO-Verzeichnis?
Beides sollte durchgeführt werden.

Bei Thunderbird z.B. hier die Anleitung:
viewtopic.php?f=33&t=826&p=30304#p30304

Man muss die mozMapi32.dll anschließend noch in Mapi32.dll umbenennen.
Wichtig: CAO und Thunderbird müssen dabei geschlossen sein. Erst nach dem Öffnen wir die neue Mapi gezogen.

Re: MAPI Probleme

Neues Update von EMClient ist raus - siehe da - Mapi funktioniert wieder! ;)
Mit besten Grüßen
Benjamin
----------------------------
* 3 x CAO Vers. 1.5.0.36 K
* Maria DB 10.2 (64)
* CAO Autobackup
* Modul Vorgangszahlung