Kassensierheitsverordnung und CAO-Kasse Pro

29.08.2019

Kassensicherheitsverordnung (KassenSichV)

Ab 1.1.2020 müssen Kassensysteme in Deutschland mit einer technischen Sicherheitseirichtung (TSE) ausgerüstet sein. Das betrifft auch die CAO-Kasse Pro.
Zur Zeit sind wir auf der Suche nach einem Anbieter für die TSE, da es bisher noch keine BSI-zertifizierte Sicherheitseirichtung (TSE) gibt.
Eine detaillierte Dokumentation über die Integration der technischen Sicherheitseinrichtung ist erst im August 2019 veröffentlich worden. Somit können wir jetzt erst mit der Umsetzung in der Kasse beginnen. Die Zeit dazu ist sehr knapp bemessen, da die Behörden sehr spät eine konkrete Dokumentation ausgearbeitet haben und an dem Stichtag 1.1.2020 festhalten.

Bisher steht nur fest, dass für den Kassenbetreiber Kosten enstehen werden. Die Kosten pro CAO-Kasse Pro stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.