CAO-Kasse Pro und TSE

04.08.2020

Mit Ablauf der Nichtaufgriffsregelung zum 30.09.2020 ist für die CAO-Kasse Pro in Deutschland die Verwendung einer TSE (technische Sicherheitseinrichtung) zwingend notwendig (nähere Information zur Nichtaufgriffsregelung). Diese wird von uns in Form eines USB-Sticks angeboten. Somit ist das Nachrüsten der CAO-Kasse Pro ab der Version 1.5.5.23 durch einfaches Anstecken möglich.

Die CAO-Kasse Pro wird nur die TSE des Herstellers Swissbit unterstützen.

Die TSE können Sie über unseren Shop bestellen.

Sämtliche Kassenfunktionen, wie Kassenabschluss, manuelle Buchungen, Führen des Kassenbuchs etc. sowie die Zahlmöglichkeiten Bar, Scheck, EC und Kreditkarte werden in CAO-Faktura nicht mehr zur Verfügung stehen. Diese Funktionen müssen über eine TSE abgesichert sein, was technisch in CAO-Faktura nicht möglich sein wird.
Diese Funktionen stehen in der CAO-Kasse Pro zur Verfügung und können auch nur dort ausgeführt werden.

Hinweis

Die Kasse für die CAO-Faktura 1.4 wird nicht weiterentwickelt. Bei Weiterverwendung der Kasse muss zwingend auf die CAO-Faktura 1.5 umgestellt werden!